Einstieg mit der Mose-Geschichte im Kleinformat. Herr Hatzsch, unser Gemeindepädagoge, gestaltet dazu eine Andacht.

Die Schüler denken und fühlen sich in die Rolle von Mose ein, stellen Fragen, finden Anknüpfungspunkte in heutiger Zeit und reflektieren ihre persönliche Vorstellung von Gott.

Herr Hartzsch bringt den Schülern die alttestamentliche Geschichte von Mose auf spannende Weise nahe.

In den letzten 3 Religionsstunden vor den Sommerferien hat sich Klasse 7 intensiv mit der Jahreslosung 2021 beschäftigt und abschließend dazu einen Wochenimpuls gestaltet. Die Idee zu diesem Projekt entstand coronabedingt, weil der Christliche Schülertreff nicht stattfinden konnte.

In unsrer Schule ist es nämlich Tradition, dass die Eingangstür mit dem Schriftzug der Jahreslosung versehen wird. Einen kurzen Moment inne halten und nachdenken, den Nächsten im Blick haben und mit offenen Augen durchs Leben gehen – das will uns dieser prägnante Bibelvers sagen.

„Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist“

Die Schüler denken darüber nach, was der Begriff Barmherzigkeit in unserem heutigen Leben bedeutet. Barmherzig – dieses religiöse Wort gehört nicht unbedingt zur Alltagssprache junger Menschen. Umso wichtiger ist es, sich einmal bewusst damit auseinanderzusetzen, dass jeder Barmherzigkeit üben kann.

Und hier noch einmal ein Einblick zur Andacht der 7ten Klasse und der Enthüllung der Jahreslosung!